­čôŽ Kostenloser Versand auf alle Fotoprodukte | 10% auf alle Fotob├╝cher* mit Code: FBWEEK1AUT

  • Das Fotoherz: Basteln mit eigenen Fotos

    Das Fotoherz: Basteln mit eigenen Fotos

    Ein Herz aus Ihren eigenen Fotos als individuelle Wanddekoration

    Wer hat sie nicht, die vielen sch├Ânen Fotos mit den vielen sch├Ânen Momenten? Wie Sie ein individuelles Fotoherz aus Ihren eigenen Bildern basteln, zeigen wir Ihnen hier. So haben Sie Ihre sch├Ânsten Momente nicht nur in Gedanken, sondern auch vor Augen.

    Ganz schnell zu Ihrem kleinen Kunstwerk

    Suchen Sie zun├Ąchst nach Fotos von Ihnen, Ihren Freunden, Ihrer Familie, den gemeinsamen Erlebnissen und und und ┬ů...

    F├╝r das Fotoherz: Fotos bei ifolor hochladen

    Ihre Fotos werden innerhalb von ein bis zwei Tagen auf Premium-Papier entwickelt und Ihnen anschliessend per Post geschickt. Was Sie jetzt noch brauchen, sind doppelseitiges Klebeband (nach M├Âglichkeit wandfreundlich) und ein wenig Kreativit├Ąt.

    W├Ąhlen Sie das Format aus

    Wie gross (oder klein) Sie das Herz machen und an welcher Stelle in Ihrem Zuhause m├╝ssen Sie selbst herausfinden. Sie sollten wenigstens 50 ┬ľ 70 Fotos bestellen, um entsprechend flexibel zu sein.

    Von kleinen Fotos ben├Âtigen Sie mehr als von grossen ┬ľ daf├╝r k├Ânnen Sie nat├╝rlich auch mehr Bilder pr├Ąsentieren.

    Am besten mischen Sie die Formate: Die visuelle Abwechslung der Dimensionen macht es noch viel spannender, die einzelnen Fotos zu betrachten.

    Das Fotoherz: Basteln mit eigenen Fotos

    Bringen Sie die Fotos als Fotoherz an

    Fangen Sie von aussen an und kleben Sie Reihe um Reihe nach innen. So k├Ânnen Sie zu Beginn festlegen, wie gross Ihr Herz wird und sehen auch, ob Sie gen├╝gend Fotos zur Hand haben. Vergessen Sie nicht Ihre Kreation auf Symmetrie zu pr├╝fen, indem Sie ab und zu ein bisschen Abstand nehmen.

    Tipps

    Auch Schwarz-Weiss-Fotos k├Ânnen auf einer bunten Wand sehr elegant wirken. Kleinere Herzen finden ihren perfekten Platz auf der Innenseite Ihrer Kleiderschr├Ąnke.

    Weitere Beitr├Ąge