Morgenstraich in Basel

Für Fotonarren: Fotografieren an Fasching

Tolle Fotomotive und prächtige Farben

Kaum ein Fest bietet solch eine Vielfalt an ausgefallenen Fotomotiven wie Fasching. Egal ob in Wien, Klagenfurt oder Graz, Österreich bietet eine Vielzahl an Umzügen in zahlreichen Städten und Gemeinden. Aber bevor Sie sich ins närrische Treiben stürzen, lassen Sie sich von uns ein paar Fototipps für die fünfte Jahreszeit geben.

Straßenumzug in Basel auf der Falknerstraße

Welche Kamera ist geeignet?

Fasching ist ein großes, buntes Ereignis mit vielen Menschen. Mitten im Strom des kollektiven Schabernacks empfiehlt sich daher leichtes Gepäck wie eine Kompaktkamera oder eine Systemkamera. Um mobil und flexibel zu sein, verzichten Sie jedoch auf die komplette Fotoausrüstung. Bedenken Sie, selbst anfangs leicht wirkendendes Equipment kann sehr schnell sehr schwer werden, wenn man damit den ganzen Tag unterwegs ist. Die meisten Smartphones sind mittlerweile mit sehr guten Kameras ausgestattet, die für einen solchen Anlass völlig ausreichen. Minimalismus beim Fotoequipment bringt maximalen Bewegungsfreiraum, um richtig mit zu feiern.

Welches Zubehör ist ein Muss?

Wenn Sie mit gebührendem Abstand zum wilden Treiben die Faschingsfeiern festhalten möchten, ist ein Zoomobjektiv mit großem Brennweitenbereich unumgänglich. Je dichter Sie am Geschehen sind, desto «weitwinkeliger» sollte Ihre Optik sein. Aber das hängt natürlich ganz davon ab, was Sie fotografieren möchten. Grundsätzlich sollten Sie Ihre empfindlichen Objektive durch Fotofilter, zum Beispiel einen Polfilter, schützen. Allzu schnell kann im ausgelassenen Gedränge die Optik in Mitleidenschaft gezogen werden. Und abgesehen vom Schutz der Linse verbessert ein Fotofilter Ihre Bilder schon beim Fotografieren.

Vergessen Sie auch nicht, einen weiteren Akku für Ihre Kamera bzw. eine Powerbank für Ihr Handy mitzunehmen. Denn der Dauerbetrieb bei eventuell eisigen Temperaturen, vielleicht sogar unter Einsatz eines Blitzgeräts, fordert schnell seinen Tribut.

Piccolospieler zum Faschingsumzug

Ein unvergesslicher Tag in einer Fotoreihe

Fasching beginnt nicht erst mit dem ersten Umzug. Das Kostümieren läutet das freudig ausgelassene Event ein. Hier bietet sich an, mit der Kamera oder dem Smartphone die Kostümierung festzuhalten. Eine kleine Dokumentation vom bürgerlichen Ich zur aufwendig maskierten Faschingsfigur ist für Freunde und Familie eine sehenswerte Angelegenheit.

Auch einfachere Verkleidungen lohnen sich festzuhalten. Sich mit Freunden zu schminken und zu kostümieren schafft unvergessliche Erinnerungen, die unbedingt für die Ewigkeit festgehalten werden sollten. Falls Sie noch nach einer Inspiration für ein passendes Narrenkleid suchen, haben wir für Sie ein paar Ideen gesammelt.

Traditionelle Faschingsmaske

Nachträgliche Bildbearbeitung am Computer

Lassen Sie später das Geschehen noch einmal auf Ihrem Computer Revue passieren. Vielleicht fällt Ihnen dabei auf, dass sich hier und dort noch eine Bildbearbeitung anbietet. Setzen Sie Ihrer Fantasie keine Grenzen und führen Sie die Kostümierung fort, indem sie Masken und Verkleidung am Bildschirm verschieben, neu einfärben oder einfach kleinere Fehler verbessern. Erlaubt ist, was gefällt.

Der Ueli – ein mittelalterlicher Hofnarr

Erinnerungen festhalten mit Fotobuch & Jahreskalender

Damit Ihre Fotos nicht auf Ihrer Festplatte verstauben, gestalten Sie doch ein ansprechendes Fotobuch. So schaffen Sie eine schöne bleibende Erinnerung für Familie und Freunde! Durch die große Auswahl an Gestaltungsvorlagen von ifolor geben Sie den Bildern einen individuellen und passenden Auftritt auf beliebig vielen Seiten.

Die Fotos eigenen sich natürlich nicht nur zum Verschenken. Gestalten Sie sich eine Fotowand mit den schönsten Momenten, die Sie beim Umzug oder einem der Monsterkonzerte erleben durften. Mit den ifolor Square Prints drucken Sie besonders moderne Hingucker für Ihre Fotoecke. Ob als Collage, mit schicken Bilderrahmen oder an eine Leine geklammert, das Format bringt frischen Wind an die Wand.

Bilder:

© shutterstock.com/footageclips
© shutterstock.com/Andreas Mann
© shutterstock.com/sfk_Foto

Weitere Beiträge