Profi-Fotos vom Foto-Profi

Profi-Fotos vom Foto-Profi

Das perfekte Paar-Shooting

Paarshooting

Gute Vorbereitung ist das A und O eines professionellen Fotoshootings. Das garantiert nicht nur gute Bilder, sondern auch jede Menge Spass.

Ruhig liegt der klare Bergsee vor ihnen. Patrick nimmt seine Freundin Mari in den Arm. Ihre Augen wandern über das Wasser, in dem sich die umliegenden Berge widerspiegeln. Entspannt geniessen beide diesen besonderen Tag und nehmen zwischendurch kaum noch wahr, dass sie die ganze Zeit fotografiert werden.

Genau so eine natürliche Situation ist es, die authentische Paarbilder von gestellten Studioaufnahmen unterscheidet. „An oberster Stelle steht für uns immer, den Mensch so zu zeigen, wie er wirklich ist“, erklärt Roland Voraberger vom Fotografenteam Linse2. Am besten gelingt das in einer natürlichen und entspannten Umgebung.

Wichtig ist aber auch, eine vertraute Stimmung zwischen den Beteiligten vor und hinter der Kamera herzustellen. „Im einfachsten Fall trinkt man vor einem Shooting gemeinsam einen Kaffee und zeigt so, dass man als Fotograf auch nur ein Mensch ist, der gern eine schöne Zeit mit anderen Menschen verbringt“, so der Profi.

Stimmt die Chemie zwischen den Models und dem Fotografen, erreicht man am schnellsten natürliche Gesichter und eine entspannte Körperhaltung. Bei Mari und Patrick hat das auf Anhieb geklappt. Sie haben sich schnell an die ungewohnte Situation gewöhnt und geniessen einfach den Tag in der Natur, bei dem – fast nebenbei – grossartige Bilder entstehen./p>

Paarshooting

Vertrauen herstellen

Bereiten Sie sich gut vor, wenn auch Ihr Fotoshooting ein Erfolg werden soll. Schliesslich möchte jeder am Ende für sein Geld auch tolle Fotos in den Händen halten. Ein Treffen im Vorfeld gehört deshalb zu jedem guten Fotoshooting und schafft Vertrauen zwischen Model und Fotografen.

Nicht nur wegen des Fotostils, auch als Person sollte Ihnen die Fotografin oder der Fotograf zusagen. Eine Stylistin am Fotoset kann helfen, auf Ihr Aussehen während der Aufnahmen zu achten und das Make-up der gewünschten Stimmung der Bilder anzupassen.

Vermeiden Sie Zeitdruck und planen Sie einen entsprechenden Puffer ein. Persönliche Einblicke und natürliche Aufnahmen brauchen Zeit, kurze Pausen zwischendurch helfen beim Auflockern. Und das Wichtigste: Haben Sie Spass! Denn dann gelingen Ihre Bilder in jedem Fall.

Wer sich zwischendurch ein paar Aufnahmen – idealerweise am Rechner-Bildschirm – zeigen lässt, kann außerdem sehen, welche Motive ihm besonders gefallen. Spätestens nach den ersten gelungenen Aufnahmen werden Sie sich in der ungewohnten Modelrolle auch wohlfühlen.

Wenn Sie noch nicht genau wissen, wie Sie Ihre Lieblingsmotive präsentieren wollen, stöbern Sie ein wenig in den vielen inspire-Artikeln. Beliebt sind beispielsweise Wanddekorationen, etwa auf Acrylglas oder Leinwand.

Paaraufnahmen verleihen außerdem Einladungen oder Bekanntmachungen zu Verlobung, Hochzeit oder Umzug eine ganz persönliche Note. Bei ifolor finden Sie für jeden Verwendungszweck die passenden Produkte.

© Linse2

Weitere Beiträge

comments