Geschenkanhänger aus Postkarten basteln

Geschenkanhänger aus Postkarten basteln

Mit eigenen Fotos und einem persönlichen Gruß

Egal ob bei dir das Christkind, der Weihnachtsmann oder jeder selbst die Weihnachtsgeschenke bringt - jedes Geschenk soll zu seinem richtigen Empfänger. Natürlich kann der Name einfach mit einem Stift auf das Geschenkpapier geschrieben werden, aber das klappt nicht auf jedem Papier. Wir zeigen dir, wie du ganz einfach dein eigenes kleines Set Geschenkanhänger gestaltest und mit einem Weihnachtsgruß versehen kannst.

Die richtigen Motive

Die Postkarten von ifolor gibt es im traditionellen A6 Format oder als Panorama in hoch und quer. Im Bestellvorgang öffnet sich der Designer mit rund 170 Motiven zur Wahl. Du kannst ein ganzseitiges Familienfoto nehmen, eine Collage aus deinen Highlights des Jahres erstellen oder eines der rund 70 Weihnachtsmotive auswählen, in das du deine Bilder und Texte einbringen kannst.

Postkarte mit Foto als Geschenkanhänger

Nach der Wahl der Vorlage lädst du deine Bilder hoch. Du kannst so viele Bilder laden, wie du möchtest. Nicht alle müssen am Ende auf die Karte. So ist es dir möglich, viele Varianten auszuprobieren, bevor du dich entscheidest. Im Motiv „Collage“ lassen sich die Bilder automatisch neu mischen und damit immer neue Varianten entdecken. Die hier abgebildeten Postkarten zeigen das Motiv „Gold“ mit einem Kussmund im Foto für die persönliche Note und ein „Merry Christmas“ als Weihnachtsgruß an Familie und Freunde.

Mit einem weihnachtlichen Gruß

Auf der Rückseite der Karte befindet sich die typische Aufteilung einer Postkarte mit Adresszeilen, Briefmarkenplatzhalter und ganz viel Platz für liebevolle Nachrichten. Diese kannst du von Hand schreiben oder du lässt einen persönlichen Weihnachtsgruß mit eindrucken. In unseren Geschenkanhängern haben wir nur das „Von:“ und „Für:“ mit einer kurzen Nachricht drucken lassen. Die Namen des Empfängers und des Schenkers werden später mit einem Stift eingetragen. Bedenke bei der Formulierung eines zu druckenden Textes, dass alle 10 Karten die gleiche Nachricht haben werden. Du solltest also immer Platz für den Namen des Beschenkten lassen.

Persönlicher Gruß auf der Rückseite des DIY-Geschenkanhängers

Die Panoramakarte zum Falten

Eine zweite Variante ist die Panoramakarte in hoch oder quer. Dieses Format eignet sich besonders gut, wenn du lieber eine kleine Klappkarte an dein Geschenk anhängen möchtest. Gestalte eine Collage deiner schönsten Momente und achte darauf, die Bilder so anzuordnen, dass in der Mitte der Karte ein weißer Steg entsteht. Dieser ist am Ende deine Faltkante. Die Innenseite des Klappkärtchens erhält auch die typische Postkartenaufteilung.

Wenn die persönlichen Foto-Karten geliefert sind, musst du sie nur noch beschriften, lochen und mit einem Geschenkband am Geschenk befestigen.

Mit persönlichen Anhängern werden deine Geschenke garantiert zum Hingucker.

Weitere Beiträge