Gastbeitrag

Der Familienkalender

Der Familienkalender

Zum Festhalten der Family Highlights oder als praktisches Organisations-Tool

Was gibt es schöneres, als die Erinnerungen des vergangenen Jahres nochmals im eigens erstellten Wandkalender wieder zu erleben? Die ifolor Wandkalender machen es möglich, Kalender individuell zu gestalten. Die Angelones zeigen uns, wie einfach es geht.

Ob beim Kochen, Reisen oder bei Outdoor Aktivitäten. Bei den Angelones kommen übers Jahr hinweg ganz schön viele Schnappschüsse zusammen. Gerade diese, nicht immer ganz perfekten Fotos verleihen den Bildern schlussendlich einen ganz besonderen Charme und lassen besonders humorvollen Situation im Nachhinein nochmals aufleben. Diese witzigen Aufnahmen ihrer Sommerferien haben die Angelones als Anlass genommen, einen ifolor Wandkalender zu erstellen. Als Andenken für ihre eigenen Erinnerungen aber auch als Geschenkidee.

Und da es in einer vierköpfigen Familie stets viel zu organisieren gibt, hat ihr Sohn auch gleich einen Küchenkalender erstellt.

Wie einfach es geht, siehst du in ihrem Beitrag.

Rita Angelone und Die Angelones

Rita Angelone und Die Angelones

Nach dem berufsbegleitenden Studium der Betriebsökonomie und einer Karriere in verschiedenen Führungspositionen hat sich Rita Angelone im Jahr 2010 dazu entschieden, ihre Leidenschaft fürs Kommunizieren und Schreiben in einem der ersten Familienblogs der Schweiz auszuleben. Auf ihrem Blog porträitiert die zweifache Mutter ihren Alltag. Die Hauptrollen spielen ihre Jungs sowie ihr Ehemann und somit wird der Blog natürlich gleich zu einem Gemeinschaftswerk, an dem sich alle Familienmitglieder beteiligen.

Mehr über die Angelones findet ihr hier: Zum Blog

Weitere Beiträge