Lollipop-Grusskarte selbst gestalten

Süße Grüße: Lollipop-Karte für kleine und große Freunde

Diese Lollipop-Karte ist richtig individuell

Sie suchen nach der ganz besonderen und individuellen Grusskarte? Nach einer originellen Einladungskarte zum Kindergeburtstag? Versenden Sie doch einfach die süßesten Grüße, die es gibt: Diese Kombination aus einem Foto Ihres Kindes mit einer köstlichen Überraschung wird garantiert kein Empfänger so schnell vergessen! Und das Beste: Sie ist sehr schnell und einfach gestaltet.

Oster-Eier-Färben: Vorbereitungen

Und so schnell ist der süße Gruß gebastelt:

1. Fotografieren Sie Ihr Kind in einer fröhlichen Situation und bitten Sie es, eine Faust zu ballen und in die Kamera zu halten. Bei Kleinkindern empfiehlt es sich, ihnen einen kleinen Stift oder den Stiel eines Lollis in die Hand zu drücken – so lässt sich auf der Foto-Grusskarte später der echte Lollipop realitätsgetreu einfügen.

2. Für unsere Lollipop-Grußkarte haben wir die ifolor Grußkarten im Format 10x20 cm verwendet. Das Format bietet sich deshalb an, weil Sie bei diesem Hochformat auf der Grusskarte genügend Platz haben, um den Lolli zu montieren.

3. Alles, was Sie an Material brauchen, sind die Fotogrußkarten, ein Messer und Süßigkeiten – es bieten sich Lollipops und Lutscher aller Art an.

4. Machen Sie nun mit dem Cutter oberhalb der geballten Faust Ihres Kindes einen etwa 1 bis 1,5 Zentimeter langen Schnitt.

5. Durch den quer platzierten Schnitt schieben Sie nun vorsichtig den Stiel des Lollis nach hinten – fertig sind die süssen Grüsse, die von Herzen kommen!

inspire_lollipop_bild1

Text & Bilder: Julia Marre

Über die Autorin

Julia Marre ist Feuilletonredakteurin mit einem Faible für Fotografie und Design. Sie betreibt den Blog Kommando Karottenbrei. Für ifolor bastelt sie mit Fotoprodukten und schreibt über diese DIY-Projekte und selbstgestalteten Geschenke.

Weitere Beiträge

nach oben